Fit 4 the Future

Neue Niederösterreichische Mittelschule Mistelbach I


Thomas-Freund-Gasse 3
A-2130 Mistelbach

+43 2572 322 36 (Telefon)
+43 2572 322 36-18 (FAX)
nms.mistelbach-1@noeschule.at

Wichtige Informationen zum Datenschutz.
Bitte hier klicken.
 

NMS Bike Academy

29.05.2015 19:48

Dem modernen und zeitgemäßen Bildungsauftrag gerecht zu werden und dabei die besten Rahmenbedingungen für junge Menschen zu schaffen, zählt zweifelsfrei zu den Aufgaben innovativer Schulen. In dieser Rolle bestrebt, hat die Neue Niederösterreichische Mittelschule Mistelbach 1 unter Direktor Dipl.-Päd. Christoph Eckel einen weiteren Akzent im Bereich der Bewegungserziehung und Gesundheit gesetzt. So wurde im diesjährigen Schuljahr die NMS Bikeacademy ins Leben gerufen, bei der es gilt, im Lauf der gesamten Mittelschulzeit ein modulares Angebot zu durchlaufen, bei dem sich alles um das Fahrrad dreht.

In den letzten Jahren ist trotz massiver Bemühungen das Repertoire an abwechslungsreichen Möglichkeiten für die Vermittlung zur Freude an der Bewegung zurückgegangen. Die finanzielle Belastung für Familien sowie gesetzliche Auflagen bringen u.a. den einen oder anderen Schikurs zum Scheitern. „Da wir als „Gesunde Schule“ auch die Grundlage für Bewegung in und um unsere Heimat vermitteln wollen, gilt es demgemäß, das Angebot unserer Region nicht ungeachtet zu lassen“, erklärt Direktor Dipl.-Päd. Christoph Eckel den Hintergedanken der Bikeacademy.

Ziel und Sinn der Bikeacademy:
Im Rahmen des regulären Unterrichts durchläuft jedes Kind im Lauf der vier Jahre ein modulartiges Angebot, das auszugsweise folgende Komponenten beinhaltet:

o)        Geschicklichkeit auf und mit dem Fahrrad
o)        Fahrten im Gelände und auf befestigten Wegen
o)        Grundlagen der Verkehrserziehung
o)        Fahrradtechnik in Theorie und Praxis – einfache Reparaturen, Pflege, etc.
o)        Möglichkeit zur Nutzung der Bikeline (gemeinsamer Schulweg mit dem Rad)
o)        Teilnahme an diversen Projekten oder Wettbewerben
o)        Rad für Freizeit, Alltag und Schule

„Neben Walken und Laufen bietet Rad fahren eine attraktive Möglichkeit für Mädchen und Burschen im Bereich des Ausdauersports. Die Schüler lernen diese gesunde und umweltfreundliche Form der Mobilität auch für den Alltag kennen“, so der Direktor. Es wird auch möglich sein, mit dem Rad von der Schule zu Unterrichtssequenzen außerhalb der Schule wechseln. Diverse Projekte bilden Grundlage für einen positiven Anreiz das Rad auch in der Freizeit zu nutzen. Zusätzlich zum Sportunterricht werden Radtage und Radausflüge das Angebot erweitern und so auch einen Beitrag im Sinne der Verkehrserziehung leisten.

Rahmenbedingungen:
Die Neue Niederösterreichische Mittelschule Mistelbach 1 verfügt über bestens ausgebildete Pädagogen, welche den sicheren und zweckmäßigen Einsatz von Fahrrädern im schulischen Einsatz gewährleisten. Ein sicherer und trockener Abstellplatz für die Fahrräder und das Equipment wurden im Schulkeller geschaffen, um schnell und unkompliziert darauf zugreifen zu können. Ein besonderer Dank gilt allen finanziellen Förderern so wie dem Elternverein der Schule für die Unterstützung bei der Anschaffung der insgesamt 15 Fahrräder inkl. Equipment wie Radhelme, um einen vernünftigen Projektstart zu ermöglichen.

Am Foto (v.l.n.r.):
Franz Mechtler, Viktoria Eder, Christoph Matula, Simon Pernold, Laura Weihs und Direktor Dipl.-Päd. Christoph Eckel